Infrastruktur der kurzen Wege

Supermarkt, Shopping, Fitness, Arztbesuch, der beliebte Kulturpark Tutti-Kiesi oder Abenteuerspielplatz: Alles erreichen Sie innerhalb weniger Gehminuten von Ihrem neuen Zuhause.

Alles vor Ort

Mehrere Kindertagesstätten, eine Grundschule sowie weiterführende Schulen befinden sich in einem 1 km-Radius. Gleiches gilt für eine Auswahl an Supermärkten und Discountern in unmittelbarer Nachbarschaft. Auch ein differenziertes medizinisches Angebot mit Apotheken, Allgemeinmedizinern und diversen Fachärzten gehört zum nahen Umfeld. Das Kreiskrankenhaus Rheinfelden liegt ca. 3 km entfernt.

Freizeitgestaltung

Den Standortvorteil spiegeln zudem mehrere Parkanlagen, ein Freibad sowie weitere Spielplatz wider. Zur schnellen Orientierung empfiehlt sich zum Beispiel der interaktive Stadtplan auf der Website der Stadt rheinfelden.de - eine Stadt mit Zukunft. Denn Rheinfelden fördert umweltfreundliche und zukunftsfähige Mobilitätsformen und setzt diese Strategie der Verkehrsentwicklung erfolgreich um.

Mobil mit Bus, Bahn, Auto und Flugzeug

Rheinfelden hat in alle Richtungen beste Verkehrsverbindungen. Über den Stadtbus sowie den fußläufig entfernten Bahnhof Rheinfelden ist das Wohnquartier gut an den ÖPNV angebunden. Von besagtem Bahnhof (ca. 200 m in süd-östliche Richtung) aus benötigen Sie rund 30 Minuten nach Lörrach. Schneller geht es nach Basel mit dem IRE (ca. 10 Minuten) oder mit der RB (ca. 15 Minuten).

Per Auto schließt die B 316 sowohl an die A 98 im Norden als auch an die Schweizer A 3 im Süden an. Durch Rheinfelden verlaufen außerdem in Ost-West-Richtung die B 34 bzw. die E 54. Die Schweizer Grenze liegt quasi vor Ihrer Haustür. Sie erreichen sie in ca. 8 Minuten Fahrtzeit. Zudem pendeln erdgasbetriebene Kleinbusse über die alte Rheinbrücke zwischen Rheinfelden und der gleichnamigen Schweizer Partnerstadt. Auch zu den Flughäfen Basel/Mulhouse sowie Zürich ist es mit Bus, Bahn oder Auto nicht weit.

Stadtplan_Rheinfelden
  Zu den Wohnungen
  Zu den Ausstattungsdetails